BM 1

bm1 ist ein antibakterielles, rutschfestes und äußerst langlebiges Griffmaterial mit einer besonders angenehmen Haptik.

Jedes aus bm1 gefertigte Produkt ist ein Einzelstück, denn Birkenrinde ist ein lebendes, organisches Material, dessen Farbtöne, Wuchsmuster und Texturen eine enorme Variationsvielfalt bieten.

Eigenschaften

Ein kurzer Blick auf die Eigenschaften unterstreicht die Konkurrenzfähigkeit und Anwendungsbreite:

bm1 top eigenschaftensamtig-warme Haptik

äußerst langlebig

äußerst Formstabil (praktisch kein Quellen, Schwinden oder Verwerfen)

pflegeleicht

sehr leicht

flexibel, weich und dennoch enorm stabil und belastbar

ph-wert: 5,5 (identisch mit menschlicher Haut)

nachhaltig und ökologisch einwandfrei produziert

 

 

 

Spezifikationen

BM1 vielseitig verarbeiten

Um Scherkräfte in Richtung der Rindenlagen aufzunehmen, ist bei allen Produkten, die Belastungen dieser Art ausgesetzt sein könnten, die Montage auf einem Kern bzw. einer Seele erforderlich.

FORMEN UND DIMENSIONEN

Runde Querschnitte

Innerhalb der natürlichen Grenzen des Materials setzen wir die Ideen unserer Kunden um und entwickeln technische Lösungen - und das Spektrum möglicher Anwendungen erweitert sich stetig.

Prinzipiell sind wir bestrebt, auch Sondermaße zu ermöglichen, bitte teilen Sie uns auch hier Ihre Wünsche mit.  Bitte beachten Sie: Unsere Mindestbestellmenge beträgt 100 Stück je Dimension.

Stabilität und Gewicht

Die Struktur der Birkenrinde besteht aus Lagen dünnwandiger, wabenförmiger Zellen, die zwischen stützenden Schichten kleinerer Zellen eingebettet sind. Dadurch entsteht eine hohe Stabilität bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht und hervorragender Isolationsfähigkeit.

Anwendungen

 Außergewöhnliche Griffe für außergewöhnliche Produkte.

Drücker

Schließbeschläge haben uns von Anfang an fasziniert. Es sind Alltagsgegenstände, von denen zunächst einmal eine zuverlässige und präzise Funktion erwartet wird. Und die Bandbreite der verschiedenen Designs ist bereits unüberschaubar und es entstehen weiter neue Variationen. Nur wenigen Herstellern gelingt es dennoch, sich mit ihren Produkten von der Masse abzuheben. Genau hierbei können wir helfen.

Rutengriffe

Haptisch und in Bezug auf seine Langlebigkeit ist bm1 auch erstklassigen Korksorten überlegen. Das zeigen zum Beispiel unsere Erfahrungen in der intensiven Meerforellenfischerei. bm1 ist geringfügig schwerer als Kork. (Mehr dazu unter Stabilität und Gewicht) Angesichts immer leichterer Rollen wirkt sich dies, wenn überhaupt, durchaus vorteilhaft auf die Balance der fertig geriggten Rute aus. Die einzigartige Optik von bm1 akzentuiert das Besondere. Eine Rute mit einem Griff aus bm1 unterscheidet sich deutlich von der Masse. Aber Schönheit ist natürlich immer auch Geschmackssache.

Nassrasur

Bei der Nassrasur geht es immer auch um das Besondere. Mit Pinsel, Seife und Klinge schaffen wir ein vertrautes und liebgewonnenes Ritual. Wir genießen den ruhigen, meditativen Moment einer sorgfältigen Prozedur und wir legen Wert auf das perfekte Ergebnis. Natürlich ist es keine Bedingung, aber richtig rund wird dieser Moment erst mit dem perfekten Werkzeug. Daher wenden wir uns an dieser Stelle an Hersteller hochwertigster Rasierer und Pinsel.

Lenkergriffe

Ein gutes Rad ist technisch ausgereift, funktionell und tauglich. Deshalb ist es schön. Und es macht Freude, ein solches Rad zu fahren. Birchbarkunic ist der dazu passende Lenkergriff. Selbst bei strömendem Regen oder mit schweißnassen Händen liegt dieser Griff immer sicher und rutschfest in der Hand. Auch nach langem, intensiven Gebrauch.

Finish und Pflege

Jeder Fertigungsschritt beinhaltet eine gründliche Qualitätskontrolle. Ist auch die Endkontrolle erfolgreich durchlaufen, erhalten alle unsere Produkte ein sorgfältiges Finish aus feinstem Schliff und einem speziellen Bio-Öl.

Als Naturprodukt altert bm1 je nach Intensität seines Gebrauchs und der Umwelteinflüsse. Mit der Zeit nimmt bm1 eine kupferartige Patina an und dunkelt langsam nach. In etwa vergleichbar mit beanspruchten Hölzern. Bei intensiver Sonnenlicht-Bestrahlung über einen längeren Zeitraum nimmt bm1 einen zunehmend helleren Ton an, etwa wie reifer Weizen. Wo diese Patina nicht erwünscht ist, reicht gewöhnlich eine gelegentliche Pflege mit lauwarmem Wasser, einfacher Seife und einem weichen Schwamm. Von Zeit zu Zeit kann ein Refit mit unserem Öl erfolgen. Weitere Informationen zur Pflege finden Sie in unseren Pflegehinweisen.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet